Losung für Montag, den 22.04.2024

»Gelobt sei Gott, der seinen Engel gesandt und seine Knechte errettet hat, die ihm vertraut haben.«

Daniel 3,28

Lehrtext für Montag, den 22.04.2024

»Jesus war in der Wüste vierzig Tage und wurde versucht von dem Satan und war bei den Tieren, und die Engel dienten ihm.«

Markus 1,13

Dreieinigkeit Gottes

Der eine wahre Gott offenbart sich uns in drei Personen: 

Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiliger Geist.

Auf eine einzigartige und geheimnisvolle Weise sind diese drei von Ewigkeit her gemeinsam existierenden göttlichen Personen miteinander verbunden und völlig eins im Wollen, Denken und im Charakter. 

Gott der Vater ist der Schöpfer, der Ursprung, der Erhalter und der Herr alles Geschaffenen.
Durch die Menschwerdung des Sohnes Gottes wird für uns sichtbar, wer und wie Gott ist. Gott offenbart sich in Jesus Christus.
Ihm verdanken wir die Erlösung. Mit der Hilfe des Heiligen Geistes können wir die Bibel besser verstehen, den Willen Gottes erkennen und ihn in die Tat umsetzen.

Die Einigkeit der Gottheit sollte auch Vorbild der Gemeinschaft unter uns Christen sein. Eine gewisse Aufgabenteilung und kooperative Beziehung, wie sie innerhalb der Gottheit besteht, verhilft auch unserem Gemeinde- und Familienleben zu mehr Einigkeit.